Diaphanum wurde mit der Absicht geboren, eine disruptive Firma im Bereich der Finanzberatung zu sein. Seit seiner Gründung war sich das Unternehmen bewusst, dass es auf Technologie setzen muss, um an der Spitze des Wandels zu stehen. Deshalb setzt Diaphanum auf TECSENS.

Wer ist Diaphanum?

Mario González Domínguez, Leiter der Technik bei Diaphanum. Er erklärt, dass sein Unternehmen im Zuge der Umsetzung der neuen europäischen Anlagevorschriften (MIFID II) entstanden ist. Geschaffen, um Anleger vor Krisen wie der im Jahr 2008 zu schützen.

Wir sind ein disruptives Element auf dem Wertpapiermarkt, denn wir sind das erste Unternehmen in Spanien, dessen Geschäftsmodell zu 100 % auf MIFID II basiert. Gleichzeitig sind wir disruptiv, wir sind das Paradigma der neuen europäischen Vorschriften. Darüber hinaus bieten wir einen 100% unabhängigen Anlageservice, der sich an den Interessen unserer Kunden orientiert. Dies eliminiert Interessenkonflikte und konzentriert sich auf die besten Investitionsmöglichkeiten.

Die Realität der heutigen Geschäftswelt drängt uns und neue Technologien haben uns dazu gebracht, eine technologische Struktur zu entwerfen, um jederzeit und überall Zugang und Kontakt mit unseren Kunden zu haben. Was wir “figital”-Philosophie nennen (physisch + digital). Dies hat uns dazu gebracht, Tools zu entwickeln, die sowohl den einfachen Zugang des Kunden zu Informationen als auch die Möglichkeit der Einhaltung der von den Regulierungsbehörden auferlegten Vorschriften in der Ferne erleichtern. Mit unserer Technologie-Strategie muss ein Kunde praktisch nicht mehr ins Büro kommen, um seine Investitionen zu verwalten.

Warum Tecsens?

mario gonzalez diaphanum

Wie uns dieser Manager erklärt, ist die Beziehung zu TECSENS nicht neu.

Wir sind aus der Hand von TECSENS geboren. Wir sind seit 2 Jahren in Betrieb, obwohl wir davor ein Jahr lang in der Analyse- und Designphase der Systeme waren. Was wir brauchten, war und ist eine robuste Umgebung mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen, die den aktuellen Standards entsprechen, und minimalen Reaktionszeiten auf Vorfälle. Außerdem musste der Ort, an dem wir die Daten speichern, der LOPD entsprechen (damals waren wir verpflichtet, unsere Datenspeicherung in Europa anzusiedeln). Und wir haben sie alle mit TECSENS.

Einer der Punkte, die wir berücksichtigt haben, war die Nähe. In einer Welt der Do-it-yourself-Technologie wollten wir jemanden haben, den wir auf der anderen Seite kennen. Jemand, der unsere Bedürfnisse versteht und kennt und uns bei einem Ausfall der Infrastruktur Sicherheit bietet. Wir kamen zu TECSENS aus der Hand von Weber Solutions.

Dieser Punkt, so fährt er fort, entspreche ganz dem, was Diaphanum seinen Kunden biete: Nähe.

Ich komme von einer führenden Bank in Spanien und habe mich oft in Situationen wiedergefunden, in denen alle Vorfälle, neue Bedürfnisse oder Projekte beschleunigt oder verlangsamt wurden, je nachdem, wie nah die andere Partei an der Gleichung war. In einem Unternehmen, das sich weiterentwickelt, ist eine schnelle Reaktion also unerlässlich. Und obwohl die technischen und betrieblichen Aspekte von grundlegender Bedeutung sind, haben wir uns auch für ein spanisches Unternehmen entschieden, genau wie wir. In einer Welt, in der die Cloud-Technologie von den großen Jungs monopolisiert wird.

Die Schlüssel zum Projekt

Das Projekt basiert auf 2 Grundpfeilern, erklärt Mario Gonzalez, unserem Finanzkern und den Dokumentationssystemen. Wir haben auch professionelle Internetleitungen hinzugefügt, sowohl für die Verbindung mit der Cloud-Umgebung als auch für die Sprachübertragung und den Zugang von unseren Niederlassungen. Kern- und Dokumentationsdienste sind in einer Hochverfügbarkeitsumgebung montiert, die durch Backups gesichert ist. Sie sind nicht nur in eine Sicherheitsschicht gehüllt, die wir seit unserem Start verbessert haben, sondern enthalten auch neue Elemente, die zusätzliche Maßnahmen gegen Angriffe bieten.

Er fügt hinzu, dass sich das Geschäftsmodell in modernster Technologie widerspiegelt, die sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden einfach zu bedienen ist. Außerdem ist es sehr vollständig und technisch komplex. Außerdem erhalten wir ein Werkzeug, das uns von unseren Mitbewerbern unterscheidet. Wir entwickeln uns ständig weiter und fügen neue Funktionen hinzu, von denen vor allem unsere Kunden profitieren.

Das Projekt begann Anfang 2016, und die Wahrheit ist, dass wir, als wir mit TECSENS begannen, bereits sehr klar hatten, was wir brauchten. Wir mussten nur das Stück Infrastruktur finden, das in unserem finanziellen Rahmen lag. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es die Elastizität und Skalierbarkeit hatte, die wir für den Anfang brauchten und die wir in Zukunft brauchen würden.

Wir haben in einer ersten Phase mit allen grundlegenden Ressourcen begonnen und später Erweiterungen von Diensten vorgenommen, die sich noch nicht vollständig entwickelt haben.

Haben sich die Erwartungen dank Tecsens erfüllt?

Als wir uns entschieden, auf TECSENS zu setzen, definierten wir einige klare anfängliche Anforderungen an Ressourcen, Perimetersicherheit und Verbindungen und dimensionierten sie für den ersten Erweiterungsbedarf. Die Vorteile, nach denen wir gesucht haben, sind die eines stabilen, robusten und flexiblen Cloud-Dienstes, einer niedrigen Störungsrate und einer schnellen Lösung für diese. Und bis jetzt haben wir sie gefunden. Aber obwohl wir wussten, was wir wollten, hatten wir sehr produktive Gespräche und Empfehlungen mit TECSENS, die es uns ermöglichten, die ursprüngliche Idee zu Ende zu entwickeln. Außerdem glauben wir, dass sie die Benutzerfreundlichkeit und Reaktionsfähigkeit unserer Systeme verbessert haben.

Als wir erst einmal in Fahrt kamen, haben wir, glaube ich, erreicht, wonach wir gesucht haben. Obwohl Diaphanum ein mittelständisches Unternehmen ist, sind die Ansprüche unserer Kunden aufgrund der Basis unserer Geschäftsart die höchsten. Heute haben wir volle Konnektivität: Unsere Kunden können von jedem Ort und jeder Art von Gerät auf ihre persönlichen Daten zugreifen. Außerdem können unsere Mitarbeiter fast genauso gut vom Büro aus arbeiten wie von anderen Standorten aus, so dass das funktionale und operative “Offshoring” unserer Systeme eine Tatsache ist.

Über die Zukunft nachdenken

Aber was nun? Erwägen Sie eine Erweiterung des Projekts?

Laut Mario Gonzalez ist Diaphanum erst seit 2 Jahren im Geschäft, daher gibt es intern eine große Anzahl von Ideen für neue, leistungsstarke Finanztools, die Diaphanum von der Konkurrenz abheben, die weiterentwickelt werden, bis sie Realität werden. Wir sind uns sehr bewusst, dass Finanzbedürfnisse mit Fintech-Tools Hand in Hand gehen, und wir setzen darauf.

Kürzlich haben wir zusammen mit TECSENS eine neue Testumgebung eingerichtet, um mit der Erprobung eines neuen Tools zu beginnen, das uns definitiv von den anderen abheben wird. Es wird sicher in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. Und natürlich wird unser Kern ständig weiterentwickelt, sowohl zur Anpassung an neue regulatorische Verpflichtungen als auch zur Schaffung von Erweiterungen und neuen Funktionen. Kurz gesagt, eine einfach zu bedienende und sehr komplette Umgebung sowohl für den Kunden als auch für den Mitarbeiter.

TECSENS, der technologische Beitrag

adrian tecsensAdrian Delgado, COO von TECSENS, sagt uns, dass Diaphanum ein Kunde ist, den jeder IT-Service-Integrator haben möchte. Wir wurden für Dienstleistungen in den Bereichen Voice, Netzwerkeund Cloudbeauftragt, mit anspruchsvollen Anforderungen und einem hohen Maß an Compliance.

In diesem Fall waren die konkretesten Bedürfnisse mehrere. Darunter die einzige Zusammenarbeit mit einem einzigen globalen Dienstleister, der in der Lage war, in jedem einzelnen Teil des technologischen Projekts zu reagieren. Ein qualifiziertes technisches Team mit einer sehr engen Beziehung zu haben, in der das gesamte Team die Infrastruktur des Kunden kennt, ohne dass wir jedes Mal unsere Umgebung erklären müssen, wenn eine Anfrage gestellt wird oder es einen Vorfall gibt. Unsere Technologie bietet eine robuste und skalierbare Lösung mit hoher Serviceverfügbarkeit.

Apropos Projekt: Der Hauptkern des Services basiert auf dem TECSENS Private Cloud Hosting aller Kernserver des Unternehmens. Dank dessen hat Diaphanum seine Server in einer hochverfügbaren und hochskalierbaren Umgebung mit hohen Sicherheitsmaßnahmen. VPN-Dienste werden von allen Diaphanum-Standorten in ganz Spanien angeboten. Um auf die Cloud-Server zuzugreifen und die Büros untereinander zu verbinden. Darüber hinaus bieten wir einen SIP-Trunk-Service an, bei dem alle Anrufe des Unternehmens zwischen den Niederlassungen geroutet werden.

[Fuente] IT-Benutzer